Datenschutzhinweise für Social Media-Auftritte der Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH

1 Einleitung

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Social Media-Auftritt und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

 

Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

 

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unseres Social Media Auftritts und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verarbeiten.

 

2 Verantwortlicher / Kontakt

 

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen ist die Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien („wir“, „uns“ oder „Henkel“).

 

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unseres Social Media Auftritts mit weiteren Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform einhergeht. Insoweit (insbesondere im Hinblick auf die technische Ermöglichung der Nutzung unseres Social Media Auftritts) verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Social Media Plattform:

Soweit dieser Social Media Auftritt auf andere Webseiten bzw. Online-Inhalte enthält, gelten jeweils die dortigen Datenschutzhinweise.

 

Unseren Datenschutzkoordinator erreichen Sie per E-Mail unter dataprotection_austria[at]henkel.com oder per Schreiben an Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, zH. Compliance, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien.

 

3 Verarbeitungstätigkeiten

 

3.1 Kommunikation mit uns / Community Management

 

Wir erhalten laufend private Nachrichten von Nutzern mit Inhalten, die uns unmittelbar adressieren. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um uns z.B. Fragen über das auf dem Social Media Auftritt beworbene Produkt zu stellen, verwenden wir dabei Ihren Namen und eventuell Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihre Fragen bearbeiten und beantworten zu können.

 

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, Ihren Informationswünschen nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Nach abschließender Beantwortung einer Ihrer Anfragen löschen wir Ihre Anfrage sowie Information zu deren Bearbeitung mit einer Frist von einem Jahr nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

 

Außerdem werden auf unserem Social Media Auftritt und in anderen öffentlichen Bereichen der Plattform regelmäßig öffentlich Inhalte und Beiträge veröffentlicht, die sich direkt an uns richten oder uns betreffen (z.B. weil Produkte von Henkel erwähnt werden). Wir erheben diese Inhalte, die uns zugeschickt werden, oder auf unserem Social Media Auftritt sowie anderen öffentlichen Bereichen der Plattform veröffentlicht werden, damit wir entsprechend darauf reagieren können. Je nach Art der Inhalte werden wir gegebenenfalls auf diese entsprechend reagieren, z.B. indem wir in Kontakt mit dem Autoren treten, um diesen bei der Nutzung unserer Produkte zu unterstützen oder indem wir Bewertungen in die Verbesserung unserer Produkte einfließen lassen. Wir erstellen außerdem Auswertungen wie stark Inhalte wahrgenommen werden, einschließlich der abgegebenen „Likes“ und anderen Interaktionen mit dem Inhalt, um daraus zu lernen und unsere Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern.

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, auf öffentliche Kommunikation mit Bezug zu uns entsprechend zu reagieren (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Die auf unserem Social Media Auftritt oder anderen öffentlichen Bereichen der Plattform eingestellten Inhalte können in derselben Weise gelöscht werden wie andere Inhalte, die Sie erstellt haben. Sofern Sie zu irgendeiner Zeit wünschen, dass ein eingestellter Inhalt gelöscht wird, senden Sie uns eine entsprechende E-Mail an die oben angegebene Adresse.

 

3.2 Community-Funktionen

 

Wir bieten auf unserem Social Media Auftritt verschiedene Community-Funktionen an, mit denen Sie mit anderen Nutzern in Interaktion treten können, etwa indem Sie Beiträge posten, Kommentare hinterlassen oder Beiträge liken bzw. teilen können.
Wir weisen darauf hin, dass diese Bereiche öffentlich zugänglich sind und sämtliche persönlichen Informationen, die Sie darin einstellen oder bei der Anmeldung bereitstellen, von anderen eingesehen werden können. Wir können nicht kontrollieren, wie andere Nutzer diese Informationen verwenden. Insbesondere können wir nicht verhindern, dass unerwünschte Nachrichten an Sie gesendet werden.

 

Sämtliche im Rahmen der Community-Funktionen eingegebenen Daten erheben wir, um Ihnen die Community-Funktionen bestimmungsgemäß zur Verfügung stellen zu können. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Community-Funktionen bereitzustellen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 96 Abs 1 und 2 TKG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung des Angebots so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

3.3 Branchenbeobachtung

 

Wir nutzen auch Veröffentlichungen mit Bezug zu den Branchen, in denen wir tätig sind (namentlich Kosmetik, Klebstoffe sowie Wäsche- und Heimpflege). Hierzu erheben wir die in den öffentlichen Bereichen von Social-Media-Plattformen veröffentlichten Inhalte, die einen Bezug zu diesen Branchen haben (z.B. weil darin ein Kosmetikprodukt oder Waschmittel vorgestellt oder beworben wird).

 

Die branchenbezogenen Inhalte werden wir speichern und auswerten, um Erkenntnisse über die öffentliche, auf die genannten Branchen bezogene Diskussion zu erhalten. Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir, um unsere eigene öffentliche Kommunikation zu verbessern und an der öffentlichen Diskussion auszurichten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, unsere öffentliche Kommunikation an der öffentlich geführten Diskussion auszurichten (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Inhalte, die in den öffentlichen Bereichen von Social-Media-Plattformen erhoben wurden, löschen wir aus unseren Systemen ein Jahr nach ihrer Erhebung. Sofern Sie zu irgendeiner Zeit wünschen, dass ein eingestellter Inhalt von unserem Social Media-Auftritt gelöscht wird, senden Sie uns eine entsprechende E-Mail an die oben angegebene Adresse.

 

3.4 Gewinnspiele

 

Auf unserem Social Media Auftritt werden gelegentlich Gewinnspiele angeboten. Sofern Sie hieran teilnehmen möchten, erfragen wir Identifikationsdaten und Kontaktangaben von Ihnen (z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mailadresse etc. sowie ggf. weitere für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderliche Informationen, z.B. Antworten auf Gewinnfragen, Fotos von Ihnen oder anderen Personen oder Ergebnisse von Online-Spielen). Wir verwenden diese Informationen für die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels sowie möglicherweise zur Missbrauchserkennung und Rechtsverteidigung.

 

Nähere Angaben enthalten die jeweiligen Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele. Soweit Sie im Rahmen der Teilnahme darin eingewilligt haben, verwenden wir die Informationen zusätzlich für die in der Einwilligungserklärung genannten Zwecke.

 

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) oder um unsere berechtigten Interessen an der Verhinderung von Betrug und ggf. einer effektiven Rechtsverteidigung zu verfolgen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Die Löschfristen entnehmen Sie bitte den Erklärungen zum Datenumgang des jeweiligen Gewinnspiels.

 

3.5 Veranstaltungseinladungen

 

Auf unserem Social Media Auftritt werden gelegentlich Veranstaltungen bekanntgegeben, für die Sie sich unter Umständen anmelden müssen. Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, verarbeiten wir Ihre bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten, wie Name und Anschrift, sowie Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse und gegebenenfalls die weiteren von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zur Durchführung der jeweiligen Veranstaltung (etwa zur Erstellung der Gästeliste, Akkreditierung und Einlasskontrolle, Raum- und Personalplanung sowie die Planung des Caterings) sowie um Ihnen Ihre Einladung sowie Benachrichtigungen zu der jeweiligen Veranstaltung zukommen zu lassen; ferner verwenden wir diese Informationen möglicherweise zur Missbrauchserkennung und Rechtsverteidigung.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung des Anmeldeprozesses sowie Ihrer Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. da wir ein berechtigtes Interesse an der Verhinderung von Betrug und ggf. einer effektiven Rechtsverteidigung haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Im Fall der Anmeldung zu einer Veranstaltung löschen wir Ihre Anmeldedaten mit einer Frist von einem Jahr nach dem jeweiligen Veranstaltungsdatum.

 

3.6 Chatbot

 

Gegebenenfalls stellen wir im Rahmen unseres Social Media Auftritts auch einen Chatbot zur Verfügung. Es ist möglich, den Chatbot zu nutzen, ohne personenbezogene Daten preiszugeben. Sollten Sie aber personenbezogene Daten in die Textzeile eingeben, während Sie den Chatbot nutzen, werden diese entsprechend verarbeitet, um Ihre jeweilige Anfrage zu beantworten. Sollten wir Ihre Frage für eine interne Funktionsprüfung verwenden, werden Ihre personenbezogenen Daten zuvor gelöscht.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. da wir ein berechtigtes Interesse an der Verhinderung von Betrug und ggf. einer effektiven Rechtsverteidigung haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Sofern Sie keine Einwilligung zu einer längeren Speicherung, zum Beispiel im Rahmen eines Kundentreueprogramms, erteilt haben, werden wir Ihre Daten nicht länger als erforderlich zur Durchführung des Produkttests speichern, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die eine längere Speicherung von uns verlangen.

 

3.7 Produkttests

 

Ggf. teilen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme an einem Produkttest, den wir über unseren Social Media Auftritt anbieten, mit. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Durchführung dieses Produkttests verarbeiten.

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterleiten, es sei denn, dies ist für die Durchführung des Produkttests erforderlich.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung Ihrer Teilnahme an dem jeweiligen Produkttest erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sofern Sie keine Einwilligung zu einer längeren Speicherung, zum Beispiel im Rahmen eines Kundentreueprogramms, erteilt haben, werden wir Ihre Daten nicht länger als erforderlich zur Durchführung des Produkttests speichern, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die eine längere Speicherung von uns verlangen.

 

3.8 Umfragen

 

Ggf. teilen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme an einer Umfrage, die wir über unseren Social Media Auftritt anbieten, mit. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Durchführung dieser Umfrage verarbeiten.

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterleiten, es sei denn, dies ist für die Durchführung der Umfrage erforderlich.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung Ihrer Teilnahme an der jeweiligen Umfrage erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sofern Sie keine Einwilligung zu einer längeren Speicherung, zum Beispiel im Rahmen eines Kundentreueprogramms, erteilt haben, werden wir Ihre Daten nicht länger als erforderlich zur Durchführung des Produkttests speichern, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die eine längere Speicherung von uns verlangen.

 

4 Weitergabe von Daten

 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in den nachfolgend genannten Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen (u.a. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. Kategorien solcher Dienstleister sind Agenturen, Fulfillment-Dienstleister und IT-Dienstleister.

    In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

    Aufgrund der vorstehend genannten Weitergaben kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der der EU („Drittländern“) verarbeiten
  • Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen
  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur von Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt. Eine derartige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)

5 Ihre Rechte als betroffene Person

 

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird sowie ggf. ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

 

IN DEN FÄLLEN, IN DENEN DIE DATENVERARBEITUNG AUF ART. 6 ABS. 1 LIT. e ODER LIT. f DSGVO BERUHT ODER ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG ERFOLGT, HABEN SIE DAS RECHT, GEGEN DIE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH EINZULEGEN.

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Bitte schicken Sie zur Ausübung Ihrer Rechte oder wenn Sie andere Fragen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten haben, eine E-Mail oder einen Brief an Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, zH. Compliance, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien.

 

6 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Stand dieser Datenschutzerklärung ist der 17.08.2020.

 

Die Weiterentwicklung unseres Social Media Auftritts kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern und ggf. an geänderte Datenverarbeitungsrealitäten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unseren Social Media Auftritt von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

Datenschutzhinweise für Facebook Fanpages

1 Einleitung

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Facebook-Fanpage („Fanpage“) unseres Unternehmens. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

 

Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

 

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Fanpage und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verarbeiten.

 

2 Verantwortlicher / Kontakt

 

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen ist die Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien („wir“, „uns“ oder „Henkel“). Eine Ausnahme bildet die Datenverarbeitung im Rahmen der sog. „Seiten-Insights“; hierfür sind wir gemeinsam verantwortlich mit Facebook Ireland Limited („Facebook“).

 

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unserer Fanpage auch über die Funktion „Seiten-Insights“ hinaus mit weiteren Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook einhergeht. Insoweit (insbesondere im Hinblick auf die technische Ermöglichung der Nutzung unserer Fanpage) verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

 

Soweit diese Fanpage Verlinkungen auf andere Webseiten bzw. Online-Inhalte enthält, gelten jeweils die dortigen Datenschutzhinweise.

 

Unseren Datenschutzkoordinator können Sie per Email kontaktieren: dataprotection_austria[at]henkel.com oder per Schreiben an Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, zH. Compliance, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien.

 

3 Verarbeitungstätigkeiten

 

3.1 Kommunikation mit uns

 

Wir erhalten laufend private Nachrichten von Nutzern mit Inhalten, die uns unmittelbar adressieren. Wenn Sie mit uns per privater Nachricht Kontakt aufnehmen, um uns z.B. Fragen über das auf der Fanpage beworbene Produkt zu stellen, verwenden wir dabei Ihren Namen und eventuell Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihre Fragen bearbeiten und beantworten zu können.

 

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, Ihren Informationswünschen nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Nach abschließender Beantwortung einer Ihrer Anfragen, löschen wir Ihre Anfrage sowie Information zu deren Bearbeitung mit einer Frist von einem Jahr nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

 

Außerdem werden auf unserer Fanpage und in anderen öffentlichen Bereichen von Facebook regelmäßig öffentlich Inhalte und Beiträge veröffentlicht, die sich direkt an uns richten oder uns betreffen (z.B. weil Produkte von Henkel erwähnt werden). Wir erheben diese Inhalte, die uns zugeschickt werden, oder auf unserer Fanpage sowie anderen öffentlichen Bereichen von Facebook veröffentlicht werden, damit wir entsprechend darauf reagieren können. Je nach Art der Inhalte werden wir gegebenenfalls auf diese entsprechend reagieren, z.B. indem wir in Kontakt mit dem Autoren treten, um diesen bei der Nutzung unserer Produkte zu unterstützen oder indem wir Bewertungen in die Verbesserung unserer Produkte einfließen lassen. Wir erstellen außerdem Auswertungen wie stark Inhalte wahrgenommen werden, einschließlich der abgegebenen „Likes“ und anderen Interaktionen mit dem Inhalt, um daraus zu lernen und unsere Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern.

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, auf öffentliche Kommunikation mit Bezug zu uns entsprechend zu reagieren (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Die auf unserer Fanpage oder anderen öffentlichen Bereichen von Facebook eingestellte Inhalte können in derselben Weise gelöscht werden wie andere Inhalte, die Sie erstellt haben. Sofern Sie zu irgendeiner Zeit wünschen, dass ein eingestellter Inhalt gelöscht wird, senden Sie uns eine entsprechende E-Mail an die oben angegebene Adresse.

 

3.2 Community-Funktionen

 

Wir bieten auf unserer Fanpage verschiedene Community-Funktionen an, mit denen Sie mit anderen Nutzern in Interaktion treten können, etwa indem Sie auf unserer Wall Beiträge posten, Kommentare hinterlassen oder Beiträge liken bzw. teilen können.

 

Wir weisen darauf hin, dass diese Bereiche öffentlich zugänglich sind und sämtliche persönlichen Informationen, die Sie darin einstellen oder bei der Anmeldung bereitstellen, von anderen eingesehen werden können. Wir können nicht kontrollieren, wie andere Nutzer unserer Fanpage diese Informationen verwenden. Insbesondere können wir nicht verhindern, dass unerwünschte Nachrichten an Sie gesendet werden.

 

Sämtliche im Rahmen der Community-Funktionen eingegebenen Daten erheben wir, um Ihnen die Community-Funktionen bestimmungsgemäß zur Verfügung stellen zu können. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Community-Funktionen bereitzustellen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 96 Abs 1 und 2 TKG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung des Angebots so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

3.3 Branchenbeobachtung

 

Wir nutzen auch Veröffentlichungen mit Bezug zu den Branchen, in denen wir tätig sind (namentlich Kosmetik, Klebstoffe sowie Wäsche- und Heimpflege). Hierzu erheben wir die in den öffentlichen Bereichen von Facebook veröffentlichten Inhalte, die einen Bezug zu diesen Branchen haben (z.B. weil darin ein Kosmetikprodukt oder Waschmittel vorgestellt oder beworben wird).

 

Die branchenbezogenen Inhalte werden wir speichern und auswerten, um Erkenntnisse über die öffentliche, auf die genannten Branchen bezogene Diskussion zu erhalten. Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir, um unsere eigene öffentliche Kommunikation zu verbessern und an der öffentlichen Diskussion auszurichten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, unsere öffentliche Kommunikation an der öffentlich geführten Diskussion auszurichten (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Inhalte, die in den öffentlichen Bereichen von Social-Media-Plattformen erhoben wurden, löschen wir aus unseren Systemen ein Jahr nach ihrer Erhebung. Sofern Sie zu irgendeiner Zeit wünschen, dass ein eingestellter Inhalt von unserer Fanpage gelöscht wird, senden Sie uns eine entsprechende E-Mail an die oben angegebene Adresse.

 

3.4 Gewinnspiele

 

Auf unserer Fanpage werden gelegentlich Gewinnspiele angeboten. Sofern Sie hieran teilnehmen möchten, erfragen wir Identifikationsdaten und Kontaktangaben von Ihnen (z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mailadresse etc. sowie ggf. weitere für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderliche Informationen, z.B. Antworten auf Gewinnfragen, Fotos von Ihnen oder anderen Personen oder Ergebnisse von Online-Spielen). Wir verwenden diese Informationen für die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels sowie möglicherweise zur Missbrauchserkennung und Rechtsverteidigung.

 

Nähere Angaben enthalten die jeweiligen Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele. Soweit Sie im Rahmen der Teilnahme darin eingewilligt haben, verwenden wir die Informationen zusätzlich für die in der Einwilligungserklärung genannten Zwecke.

 

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) oder um unsere berechtigten Interessen an der Verhinderung von Betrug und ggf. einer effektiven Rechtsverteidigung zu verfolgen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Die Löschfristen entnehmen Sie bitte den Erklärungen zum Datenumgang des jeweiligen Gewinnspiels.

 

3.5 Veranstaltungseinladungen

 

Auf unserer Fanpage werden gelegentlich Veranstaltungen bekanntgegeben, für die Sie sich unter Umständen anmelden müssen. Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, verarbeiten wir Ihre bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten, wie Name und Anschrift, sowie Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse und gegebenenfalls die weiteren von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zur Durchführung der jeweiligen Veranstaltung (etwa zur Erstellung der Gästeliste, Akkreditierung und Einlasskontrolle, Raum- und Personalplanung sowie die Planung des Caterings) sowie um Ihnen Ihre Einladung sowie Benachrichtigungen zu der jeweiligen Veranstaltung zukommen zu lassen; ferner verwenden wir diese Informationen möglicherweise zur Missbrauchserkennung und Rechtsverteidigung.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung des Anmeldeprozesses sowie Ihrer Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. da wir ein berechtigtes Interesse an der Verhinderung von Betrug und ggf. einer effektiven Rechtsverteidigung haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Im Fall der Anmeldung zu einer Veranstaltung löschen wir Ihre Anmeldedaten mit einer Frist von einem Jahr nach dem jeweiligen Veranstaltungsdatum.

 

3.6 Chatbot

 

Auf unserer Fanpage stellen wir mitunter einen Chatbot zur Verfügung. Es ist möglich, den Chatbot ohne die Eingabe von personenbezogenen Daten zu nutzen. Möglicherweise haben Sie im Rahmen der Bedienung des Chatbots trotzdem personenbezogene Daten in das Freitext-Feld eingegeben. Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Soweit wir die Anfrage zu Verbesserungszwecken intern speichern, werden wir Ihre personenbezogenen Daten vorher löschen.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. da wir ein berechtigtes Interesse an der Verhinderung von Betrug und ggf. einer effektiven Rechtsverteidigung haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

Wenn Sie nicht in eine längere Speicherdauer eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Kundenbeziehungsmanagements, speichern wir die Daten nur solange, wie wir diese zur Erfüllung des oben genannten Zwecks benötigen oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

 

3.7 Produkttests

 

Ggf. teilen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme an einem Produkttest, den wir über unsere Fanpage anbieten, mit. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Durchführung dieses Produkttests verarbeiten.

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterleiten, es sei denn, dies ist für die Durchführung des Produkttests erforderlich.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung Ihrer Teilnahme an dem jeweiligen Produkttest erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sofern Sie keine Einwilligung zu einer längeren Speicherung, zum Beispiel im Rahmen eines Kundentreueprogramms, erteilt haben, werden wir Ihre Daten nicht länger als erforderlich zur Durchführung des Produkttests speichern, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die eine längere Speicherung von uns verlangen.

 

3.8 Umfragen

 

Ggf. teilen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme an einer Umfrage, die wir über unsere Fanpage anbieten, mit. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Durchführung dieser Umfrage verarbeiten.

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterleiten, es sei denn, dies ist für die Durchführung der Umfrage erforderlich.

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung Ihrer Teilnahme an der jeweiligen Umfrage erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sofern Sie keine Einwilligung zu einer längeren Speicherung, zum Beispiel im Rahmen eines Kundentreueprogramms, erteilt haben, werden wir Ihre Daten nicht länger als erforderlich zur Durchführung des Produkttests speichern, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die eine längere Speicherung von uns verlangen.

 

3.9 Nutzungsanalyse / Seiten-Insights

 

In gemeinsamer Verantwortlichkeit mit Facebook analysieren wir, wie Sie unsere Fanpage nutzen (Seiten-Insights).

 

Die nach der DSGVO erforderlichen Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen von Seiten-Insights erhalten Sie bei Facebook; derzeit namentlich in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

 

Facebook stellt Ihnen auch die relevanten Inhalte des zwischen Facebook und der Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien, geschlossenen Vertrags über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO zur Verfügung; derzeit unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

 

Im Rahmen der Seiten-Insights erhalten wir selbst nur anonymisierte Statistiken – auf personenbezogene Daten, die durch Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Zugriff.

 

4 Weitergabe von Daten

 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in den nachfolgend genannten Fällen: 

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen (u.a. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. Kategorien solcher Dienstleister sind Agenturen, Fulfillment-Dienstleister und IT-Dienstleister.

    In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den österreichischen und europäischen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

    Aufgrund der vorstehend genannten Weitergaben kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der EU („Drittländern“) verarbeiten
  • Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen
  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur von der Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, Erdbergstraße 29, A-1030 Wien, wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt. Eine derartige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)

5 Ihre Rechte als betroffene Person

 

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird sowie ggf. ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

 

IN DEN FÄLLEN, IN DENEN DIE DATENVERARBEITUNG AUF ART. 6 ABS. 1 LIT. e ODER LIT. f DSGVO BERUHT ODER ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG ERFOLGT, HABEN SIE DAS RECHT, GEGEN DIE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH EINZULEGEN.

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Soweit es die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Seiten-Insights betrifft, fungiert Facebook als gemeinsame Anlaufstelle und bearbeitet sämtliche Anträge zur Geltendmachung der genannten Rechte.

 

6 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Stand dieser Datenschutzerklärung ist der 17.08.2020.

 

Die Weiterentwicklung unserer Fanpage kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern und ggf. an geänderte Datenverarbeitungsrealitäten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Fanpage von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.