Austrian Hairdressing Awards

Geschichte der Austrian Hairdressing Awards


Seit dem Jahr 2007 ehrt Schwarzkopf Professional mit den Austrian Hairdressing Awards die Besten der Besten aus der Friseurbranche und feiern deren Kreativität und herausragende Qualität.

 

“Mit den Austrian Hairdressing Awards haben wir eine perfekte Präsentationsplattform für die Friseurbranche geschaffen. Auf dieser Bühne können alle zeigen und beweisen, was sie fachlich können!”, so Sonja Knautz, General Manager von Schwarzkopf Professional Österreich. “Wir sind sehr stolz auf diesen unabhängigen Award, da dieser nicht nur eine Steigerung des Imagewerts für die teilnehmenden Friseure und Salons darstellt, sondern gleichzeitig auch ein Ausdruck der Kreativität und der Liebe der Haarstylisten zu ihrem Beruf ist".

 

Die Austrian Hairdressing Awards bieten Friseurinnen und Friseuren eine Plattform, um der Öffentlichkeit ihre Kreationen und die Liebe zum Beruf zu präsentieren. Das Besondere: die Friseure sind bei der Erstellung der Fotos nicht an bestimmte Produktmarken oder Firmen gebunden, es können also auch nicht Schwarzkopf Professional Kunden teilnehmen.
 

Alle Informationen rund um die Hairdressing Awards findet ihr auf:
 

www.hairdresing-awards.at

Der Cutting Edge Award

 

Jeden Tag aufs Neue werden im Salon fantastische Haarkunstwerke für echte Kunden geschaffen und auf Instagram festgehalten.
 

Der CUTTING EDGE, die schnelle Online Competition stellt diese Looks in das Rampenlicht.
 

In Deutschland wurde der Cutting Edge 2019 sehr erfolgreich eingeführt und fand sensationellen Zuspruch bei den Friseuren und ihren Kunden, aus über 3000 Salon Looks hatte die Online Community beim öffentlichen Voting die Qual der Wahl. Aber auch das Interesse der Öffentlichkeit war enorm, allein in 4 Wochen Votingphase wurden um die 50.000 Stimmen abgegeben.
 

Aufgrund der enormen Resonanz und diverser Anfragen, hat sich Schwarzkopf Professional entschieden den Cutting Edge auch in der Schweiz an den Start zu bringen .

  • für jeden Friseur
  • lieferantenunabhängig
  • einfache Teilnahme
  • ohne finanzielle Verpflichtung

Der Cutting Edge zeigt deine Salon Looks deinen Kunden und die, die es noch werden wollen.
 

Bist du bereit, dann stelle dich der Herausforderung und nimm teil.
 

www.hairdressing-awards.at

SKP_ICT_HDA_DE_The-Prize_460x532
SKP_ICT_HDA_DE_Logo_460x330

Der Cutting Edge Award

 

Alle Informationen rund um die Cutting Edge Awards findet ihr auf:

www.hairdresing-awards.de
 

BEI FRAGEN:

Post:

German Hairdressing Awards

Hohenzollernring 127 – 129

22763 Hamburg


E-Mail:

hairdressing.award@henkel.com

Austrian Hairdressing Awards 2019: The Winner is Alexander Lepschi

Hairdresser aus Oberösterreich unter zahlreichen Einsendungen als bester Friseur Österreichs ausgezeichnet.

 

In der angesagten Wiener Eventlocation, dem Palladion21, wurden am Sonntag bereits zum zehnten Mal die Austrian Hairdressing Awards vergeben. Die prestigeträchtigste Auszeichnung der Branche zum „Hairdresser of the Year“ ging an Alexander Lepschi (Lepschi & Lepschi Hairdressing, Linz). Newcomer des Jahres wurde Khaled Hamid (Salon Christine Wegschneider, Wien).

 

Für die Awards waren 51 Hairstylisten aus ganz Österreich nominiert. Rund 480 Gäste freuten sich an diesem Gala-Abend mit den Nominierten und SiegerInnen.

 

Weitere Gewinner der in insgesamt 10 Kategorien vergebenen Awards: Alexander Lepschi, Lepschi & Lepschi Hairdressing (Kategorie Damen Nord-West), Tetyana Aleksandrovych, Bachmayr/Spenbauer (Kategorie Avantgarde), Danny Van Tuijl, Ginger | Lemon Hairspace (Kategorie Damen Nord-Ost), Lizzy Lemon, Ginger | Lemon Hairspace (Kategorie Presse), Dimitri Gröbl, Edel WildWuchs (Kategorie Damen Süd), Pamela Mayr, Klipp Friseur GmbH (Kategorie Colour), Marco Fellner, Hair & Make Up (Kategorie Publikum), Alexander Lepschi, Lepschi & Lepschi Hairdressing (Kategorie Herren West),Jürgen Niederl, Holy Tiger Barbershop (Kategorie Herren Ost), Khaled Hamid, Salon Christine Wegschneider (Kategorie Newcomer).