Q&A with Essential Looks Ambassadors – Part 2

Bei Essential Looks geht es darum, Haar neu zu denken, zu überarbeiten, zu erneuern und neu zu erfinden. Jeden Tag. Überall. Gemeinsam, mit einer Leidenschaft für Haar!

 

In Part 2 dieser Blog-Post-Serie hören wir von den Ambassadors Joana Neves und Jack Howard. In Part 1 erhältst du Einblicke von den Ambassadors Tyler Johnston und Lesley Jennison sowie dem Colour Experimentalist Edoardo Paludo.

 

Ambassador, Joana Neves (@joananeves):

 

Q&A with Essential Looks Ambassadors – Part 2

Was ist deine größte Inspiration für diese Saison?

"Es war auf allen Catwalks – McQueen, die Adams Family! Ich habe die Marc Jacobs Show gemacht und ich liebte die Idee, den Charakter jedes einzelnen Models zu nehmen und eine noch bessere Version zu kreieren. Das ist ein schöner Ansatz, aber auch so wie das, was wir für Tag für Tag Kunden tun: ihre einzigartige Schönheit hervorzuheben."

 

Welche deiner Träume sind wahr geworden und wie hat es sich angefühlt?

"Ehrlich gesagt, ich habe mit den Top-Leuten der Modebranche und einigen der besten Friseure gearbeitet, die heute aktiv sind – so wie hier bei Essential Looks."

 

Macht Social Media die Menschen experimentierfreudiger in Sachen Haar?

"Definitiv – Instagram und Pinterest sind brillant, um uns zu inspirieren, uns herauszufordern, etwas Neues zu tun und sie geben uns die Möglichkeit, unsere Arbeit zu mit anderen zu teilen. Früher mussten wir einen Fotografen und ein Studio organisieren, jetzt können wir einfach zu Hause einen Look kreieren, es mit unserem Handy festhalten und dann veröffentlichen..."

 

Global BLONDME Ambassador, Jack Howard (@jackhowardcolor):

 

Q&A with Essential Looks Ambassadors – Part 2

Du hast das Balayage nach Großbritannien gebracht. Was kommt als nächstes in Sachen Farbe?

"Mir wird das weitgehend zugeschrieben, ich habe es beobachtet und war stolz darauf, Teil dieser Veränderung zu sein. Kommerzielle Farben sind jetzt der Hot Spot in den Salons und das war wirklich das Jahrzehnt der Coloristen."

 

Wann holst du mal Folien raus?

"Für Babylights wenn ich ganz an die Ansätze ran kommen will, und für Teasy Lights auf dunkleren Grundlagen, wo ich einen Balayage-Effekt erzeugen will."

 

Glaubst du, dass Roboter jemals Haare schneiden und färben werden? Abgesehen davon, wie wichtig ist der menschliche Aspekt des Friseurhandwerks?

"Damit ich meine Arbeit in Bestform machen kann, muss ich mich mit meinen Kunden verbinden – das weiß ich. Ein Kunde bezahlt für meine Fähigkeiten, mein Auge und meinen Geschmack, ich glaube nicht, dass Maschinen diese Aspekte übernehmen können!"

 

International Creative Director: Simon Ellis über Essential Looks:

"Es kommt nicht oft vor, dass du so viele echte Visionäre in Sachen Haar an einem Ort hast, aber so geschieht Außergewöhnliches. Wo individuelle Talente zusammenkommen und sich zu etwas verbinden, das größer ist als wir alle. Jeder bringt seine eigenen Ideen mit, dann teilen wir, diskutieren und kreieren wir als ein Kollektiv...."

 

Lies Part 1 unseres Essential Looks Ambassador-Interviews hier:

Entdecke die Welt der Essential Looks auf essentiallooks.com. Erlebe, wie die Trends durch Videos und Interviews und vieles, vieles mehr zum Leben erweckt werden!

 

WEITERE LESEEMPFEHLUNGEN: