Austrian Hairdressing Awards

Geschichte der Austrian Hairdressing Awards

 

Seit dem Jahr 2007 ehren Schwarzkopf Professional und die Zeitschrift TOP HAIR mit den Austrian Hairdressing Awards die Besten der Besten aus der Friseurbranche und feiern deren Kreativität und herausragende Qualität.

 

“Mit den Austrian Hairdressing Awards haben wir eine perfekte Präsentationsplattform für die Friseurbranche geschaffen. Auf dieser Bühne können alle zeigen und beweisen, was sie fachlich können!”, so Sonja Knautz, General Manager von Schwarzkopf Professional Österreich. “Wir sind sehr stolz auf diesen unabhängigen Award, da dieser nicht nur eine Steigerung des Imagewerts für die teilnehmenden Friseure und Salons darstellt, sondern gleichzeitig auch ein Ausdruck der Kreativität und der Liebe der Haarstylisten zu ihrem Beruf ist".

 

Insgesamt 10 Kategorien wie Avantgarde, Newcomer, Colour, Herren und Damen stehen Österreichs kreativsten Friseuren zur Einreichung zur Verfügung. In den Kategorien Presse und Publikum nimmt jede eingesendete Kollektion automatisch teil. Die Wahl des Kategorie-Siegers “Publikum” erfolgt durch die Friseurkunden selbst – die anderen neun Kategorien werden von einer Fachjury bestimmt.

 

Die Austrian Hairdressing Awards bieten Friseurinnen und Friseuren eine Plattform, um der Öffentlichkeit ihre Kreationen und die Liebe zum Beruf zu präsentieren. Das Besondere: die Friseure sind bei der Erstellung der Fotos nicht an bestimmte Produktmarken oder Firmen gebunden, es können also auch nicht Schwarzkopf Professional Kunden teilnehmen.

Austrian Hairdressing Awards 2015

… and the winner is: Alexander Lepschi, Lepschi & Lepschi Hairdressing (Linz)

 

Bereits zum achten Mal wurden am 26. April 2015 die “Austrian Hairdressing Awards” von Schwarzkopf Professional und Top Hair Austria vergeben.

 

Alexander Lepschi gewann den Titel zum „Austrian Hairdresser of the Year 2015“. Der Oberösterreicher erhielt gleich fünf Kategorie-Auszeichnungen im Laufe des Galaabends, an dem Österreichs beste Friseure ausgezeichnet wurden.

 

Neben dem Titel zum Hairdresser of the year 2015 räumte Alexander Lepschi auch die Awards der Kategorien Damen Nord-West, Herren, Presse und Colour ab. Weitere Gewinner waren Kevin Baudouin (Kategorie Damen Nord-Ost), Martha Norz (Kategorie Damen West), Gina Aichbauer (Kategorie Damen Süd), Martin Stückler (Kategorie Publikum), Evelyn Karbach (Kategorie Newcomer) und Roland Aichinger (Kategorie Avantgarde).

 

Die Gewinner des Wettbewerbs wurden am 26. April in der Karl Marx Halle im dritten Wiener Gemeindebezirk bei einem atemberaubenden Galaabend inklusive fantastischer Bühnenshows ausgezeichnet und gewürdigt.

 

Bilder vom Galaabend und den Gewinnern finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Austrian Hairdressing Awards

Die Nominierten 2015

 

Mit über 2.000 Bildern hatten sich Friseure aus ganz Österreich für die begehrten Preise beworben. Leicht hatten es die hochkarätig besetzte Jury aus Friseur-, Presse und Modebranche nicht. Aus ca. 550 eingesandten Kollektionen wurden alle Einsendungen genau unter die Lupe genommen und die Kriterien sorgfältig abgewogen, bis letztendlich für jede Kategorie die beste Fotokollektion herausgefiltert werden konnte. Dabei achtete die Jury immer auf ein stimmiges Gesamtkonzept aus Haar, Make-up und Modellwahl, um die Bilder auf einem international hohen Standard einzuordnen.

 

Die Nominierung für den Award ist schon eine kleine Auszeichnung für sich – auch wenn es letzten Endes nur einen Gewinner geben kann ist Schwarzkopf Professional stolz, so viele tolle Kollektionen nominiert haben zu dürfen.

Austrian Hairdressing Awards 27.10.2013

 

2013 fanden die Austrian Hairdressing Awards erstmals in der Eventlokation METAstadt in Wien statt. Die Jury hatte es in diesem Jahr nicht einfach, aus den insgesamt 58 Finalisten den "Besten der Besten“ zu küren. Der strahlende Sieger: Helmut Maier. Er darf sich von nun an "Austrian Hairdresser of the Year 2013“ nennen.

Austrian Hairdressing Awards 2013

Austrian Hairdressing Awards 2013

…and the winner is: Helmut Maier, Magmaier (Graz)

 

Bereits zum siebenten Mal wurden die "Austrian Hairdressing Awards“ von Schwarzkopf Professional und Top Hair Austria vergeben.

 

Helmut Maier ist "Austrian Hairdresser of the Year 2013“. Der Steirer erhielt gleich drei Kategorie-Auszeichnungen im Laufe des Galaabends, an dem Österreichs beste und kreativste Friseure ausgezeichnet wurden. Ferner unter den Gewinnern: Magdalena Ehsani (Wien), Jacqueline Humele (Wien), Wolfgang Aichbauer (Steiermark), Alexander Lepschi (Oberösterreich), Denise Scheuwimmer (Oberröstereich), Mario Röllig (Oberösterreich) sowie Martha Norz (Tirol). Eine 20-köpfige internationale Jury aus Top-Stylisten, Insidern aus der Mode und Beautyszene, Journalisten, namhaften Friseuren und Make up-Spezialisten wählte aus allen eingesendeten Bildern die zehn Besten pro Kategorie aus. Am 27. Oktober war es in der Eventlocation METAstadt (Wien) soweit: Die Gewinner des Wettbewerbs wurden von den Laudatoren Ramesh Nair, Uschi Fellner sowie Christiane Wassertheurer mit jeweils einem "Austrian Hairdressing Award“ gewürdigt.