Trendalarm: Color Clash

Mode kann uns in ihrer Kreativität an die verschiedensten Orte entführen, aber die inspirierendsten Ergebnisse erzielt man, wenn man direkt nach den Sternen greift. In der Color Clash-Story sind die Nuancen gewagt, aber glamourös, die Silhouetten stark, aber verbunden mit üppigen, fließenden Bewegungen, Luxus und schlichter, leichter Kraft...

 

 

Color Clash Key Catwalk Look Anastasia (@anagii_):

 

Color Clash Key Catwalk Look Anastasia

Global Schwarzkopf Professional Color Ambassador Lesley Jennison (@lesleyjennison) bringt den Farbtrend #pinkhairdontcare mit kühlem Rosa auf eine neue Ebene IGORA VIBRANCE-Töne über frostigem Eisblond. Das Haar wird von Ambassador Joana Neves kurz geschnitten (@joanananeves) und durch Root-Lifting auf Vielseitigkeit gestylt OSiS+ Soft Dust.


„Sich dem Flow hinzugeben bringt eine gewisse Freiheit mit sich - in kräftigen Farben, weichen Linien und kontrastierenden Texturen, vollkommen unvollkommen."

–  Color Clash

 

Color Clash Salon Looks – Carla (@carlapereirax) & Selena (@selenasofia):

 

Color Clash Salon Looks – Carla

Look 1 - Carla
Slices von IGORA VIBRANCE Violett werden von Colour Experimentalist, Edoardo Paludo (@edoardopaludo) durch natürliche dunkle Locken gewoben. Dieser Look wurde von Schwarzkopf Professionals Editorial Ambassador, Tyler Johnston, in einen kurzen Afro geschnitten (@tylerjohnstonhair), um die Farbe zu betonen. Um diesen Look frisch und geschmeidig zu halten, verwende die Mad About Curls Superfood-Maske für gesunde, glückliche Korkenzieherlocken.


"Tease & Tone als Farbtechnik liefert super coole Ergebnisse. Um diesen Look zu erhalten, arbeitete ich an ausgezogenen Abschnitten, um diffuse Farben und hellere Lichter zu erzeugen."

–  Edoardo Paludo

 

Color Clash Salon Looks – Selena

Look 2 – Selena
Lesley Jennison bringt kaskadierende Wellen warmen Schokoladenbrauns mit ausdrucksstarken Highlights und verborgenen Tiefen mit IGORA VIBRANCE-Tönen. Joana Neves stylt die Längen im „Undone-Look“; sie fügt unauffällig Form, Volumen und trockene Textur hinzu mit OSiS+ Texture Craft.


"Ich habe diese Tease & Tone Technik mit einem Rollkamm perfektioniert, um einen nahtlosen Balayage-Effekt zu erzielen, so dass du nach dem Aufhellen nicht mehr tonen musst."

–  Lesley Jennison


Hol dir noch mehr Trendinspiration und erfahre, wie du die neuesten Catwalk-Trends in salonfreundliche Frisuren verwandeln kannst. All das findest du auf der Essential Looks Website www.essentiallooks.com. Und vergiss nicht, dir von deinem Schwarzkopf Professional Außendienstbetreuer den individuellen Freischaltcode geben zu lassen.


WEITERE LESEEMPFEHLUNGEN: